Problemstellung bei "Ankunft" der Lautsprecher:


Sicken hart bzw. verottet
Klangbild ist im Bass stark übertont
Hochton ist sehr zurückhaltend, auch nach Reparatur der Chassis
Es bildet sich keine breite Bühne und die Tiiefenstaffelung ist schlecht
Die Ortung ist schwierig gerade bei komplexen Geschehen, wie Sinfonieorchester Aufnahmen
Focal Temptation

Focal Temptation im Originalzustand!

Restaurierung der Chassis
Umbau der Front auf zeitrichtige Anordnung der Chassis
Umbau der Weiche auf 6dB
Bekleben der Gehäusewände mit einer PVC Folie

Focal Temptation restauriert

Der erste Schritt kann sich schon sehen und hören lassen! Besser als das Original.

Die Räumlichlkeit hat sich verbessert
Der Lautsprecher wirkt durch den Umbau der Weiche auf hochwertigere Komponenten und 6dB statt 12 dB
wesentlich dynamischer und lebendiger
Die zurückhaltende Charakteristik im Hochtonbereich ist geblieben
Der Bass ist immer noch übertont beuí etwa 120 Hz

Temptation Gehäuse abgesägt

Der zweite Schritt wird tiefgreifender!

Nur durch größere Umbaumaßnahmen lässt sich der Zustand wirklich verbessern.
Absägen des oberen Teils des Lautsprechergehäuses
Entfernen der Inneren Kammer des Bass- und Mitteltonlautsprechers
Durch diese Maßnahmen ist die Vorbereitung für das Horngehäuse gegeben

Focal Temptation restauriert mit Hornkehle

Das ist die Rohversion mit Hornkehle.

Das Gehäuse wird stabiler
Im Inneren werden Refelexionen durch die Schräge vermieden
Der Mitteltöner bekommt ein größeres Volumen im separaten Gehäuse hinter der Hornkehle
Beide Bässe atmen nun durch ein Volumen und geben den rückwärtigen Schall durch die Hornkehle ab
Die Hornkehle lässt sich durch eine Öffnung auf der Rückseite abstimmen
Im nächsten Schritt muss noch die Position des Hochtöners bestimmt werden, damit er zeitrichtig arbeitet.

Focal temptation mit Hornkehle, restauriert

Das Unikat: Focal temptation umgebaut mit Hornkehle statt Bassrefelex:

Der fertige Lautsprecher hat nun eine zeitrichtige Korrektur der Bässe und des Hochtöners
Durch eine spezielle Anordnung auf der Rückwand lässt sich die Abstimmung der Hornkehle an den Raum anpassen
Abrundtief, saubere und impulsive Bässe sind das Ergebnis
Der Hochtonbereich profitiert von der Änderung ebenso - er wirkt freier und detailreicher
Der Originlhochtöner wurde durch eine Kalotte ohne Ferroflzid von LPG ersetzt


Weitere Informationen folgen. Bei Fragen sprechen sie uns gerne an und senden uns Ihre Fragen über das Kontaktformular!

Temptation Hornkehle Hochtöner
 
 
 

Telefon

+49 (0) 228 / 93797430

Impressum
Adresse

Akustik Perfekt
Horst Wenzel
An der Ziegelei 2
D-53127 Bonn
Deutschland
Fax +49 (0) 3222 / 240 86 25
Inh. Horst Wenzel
Steueridentifikation USt-IdNr.: DE259175075